Wie wir helfen

Keine Chance eine Schule zu besuchen, ohne Schule keine Ausbildung, ohne Ausbildung kein Beruf und ohne Beruf keine gesicherte Existenz – das ist der Teufelskreis in Afrika, in dem sich viele Menschen befinden.


Wir wollen nicht nur reden und diskutieren, sondern handeln. Das heißt für uns, wir helfen jungen Menschen diesen Kreis zu durchbrechen.

Von den Kindern und Jugendlichen unseres Heimes ermöglichen wir allen eine Schule zu besuchen. Die jüngeren haben wir in der Primary School (Grundschule), die älteren in der Secondary School oder anderen weiterführenden Schulen untergebracht. Die Secondary School sind in der Regel Internate, die so weit vom Kinderheim entfernt liegen, dass die Kinder nur während der Schulferien zurückkommen können. Für die Versorgung der Kinder in den jeweiligen Schulen zahlen wir alles bei unserem Besuch am Jahresanfang persönlich für ein Jahr im Voraus!


Seit mehreren Jahren unterhalten wir in Nyeri ein Kinderheim, mit allem drum und dran, was dazu gehört. Gehälter für die Angestellten vor Ort, ohne deren Engagement ein solches Projekt nicht durchzuführen ist, Reparaturen an den Gebäuden, neue Bauten, Lebensmittel für die Kinder, Schulgelder, Schuluniformen, Bücher und vieles mehr, was für das Wohl der Kinder benötigt wird.

Mit unseren Projekten leisten wir einen Beitrag zur Selbsthilfe, denn Kinder mit Bildung gestalten die Zukunft ihres Landes!

Ohne Ihre Unterstützung ist unsere Hilfe nicht möglich, deshalb unsere Bitte:

                                                             hier klickenBesuch einer Secondary School


                                                       GEBEN SIE DEN KINDERN EINE CHANCE UND HELFEN SIE.


                                                        HILFE, DIE ANKOMMT!