Projekt 2013

Joseph, der an der Jomo Kenyatta Universität Informatik und Mathematik studierte, hat sein Studium erfolgreich abgeschlossen und wird sich selbständig machen .Peter Mwangi hat das College abgeschlossen und wartet auf seine Zulassung in den Polizeidienst. Die drei Geschwister, die Anfang 2012 neu aufgenommen wurden, haben sich gut eingelebt und fühlen sich wohl. Joyce hat mit einem sehr guten Zeugnis (391 von 500 Punkten) die Primary School beendet und geht auf die Othaya Girls Secondary School. James hat die Primary School mit 395 Punkten beendet und geht in die Chinga Boys High School. Grace hat unser Heim auf eigenen Wunsch verlassen. Wir wünschen ihr viel Glück auf ihrem weiteren Lebensweg. Wir haben die Gebäude und den Grund unseres Kinderheims gekauft und die erste Rate gezahlt. Die zweite muss Ende August 2013 beglichen werden. Vor Ort haben wir einen Außenanstrich für alle Häuser in Auftrag gegeben. Bislang hat Daniel, unsere Kontaktperson vor Ort, alle fürs Kinderheim notwendigen Fahrten mit seinem eigenen Auto erledigt. Leider hat nun der Wagen nach 22 Jahren seine Funktion eingestellt. Also haben wir kurzentschlossen für das Heim ein eigenes Auto gekauft. Und wie immer haben wir für alle Kinder Schulgelder, Bücher, Uniformen und was sonst noch zum Wohle der Kinder benötigt wird für ein Jahr bezahlt.

Wenn Sie ein Bilder vergrößern möchten klicken Sie auf das jeweilige Bild.

hier klicken hier klicken hier klicken hier klicken

An den wichtigsten Hauptstraßen leiten nun Wegweiser zum Kinderheim.

In der Chorongi Primary School, die Schule von John, haben wir Trikots vom S.V. Nortmoor verteilt.

Neue Schulbücher für die Riamukurwe Primary School die sechs 6 Kinder unseres Heimes besuchen.

 Die Nation Media Group aus Nyeri hat uns dieses Tor gespendet.

hier klicken hier klicken hier klicken hier klicken

Gummi-Twist, ein Klassiker der Schulhöfe, wurde mit Begeisterung gespielt, nachdem   Nicole alle eingewiesen hat.

Unsere Häuser erhalten einen neuen Außenanstrich!

Daniel begrüßte uns mit einem leckeren Kuchen.

Die Jüngsten durften ihn anschneiden!

hier klicken hier klicken hier klicken hier klicken

Das war toll! Briefe von der Michael Schule aus Papenburg wurden von unseren Kindern gelesen und beantwortet.

Die Großmutter, deren 4 Enkel in unserem Heim leben, erhielt  Lebensmittel und Kleidung.

Singen und Tanzen - in großer Runde  hatten wir viel  Spass miteinander.

Selbstgestrickte Püppchen für die Kinder in der Allemano Behindertenschule.

hier klicken hier klicken  hier klicken hier klicken

Die 3 Kinder, die wir im April 2012 aufgenommen haben, fühlen sich im Heim sehr wohl.

 Begeisterter Empfang an der Chorongi Primary School.

 Gruppenfoto mit den ersten angereisten  Vereinsmitgliedern.

Foto mit den zweiten angereisten Vereinsmitgliedern.