Projekt 2010

In diesem Jahr sind die Kinder in die von uns neu angemieteten Häuser umgezogen. Für uns alle ein aufregender Moment! Wir haben die neuen Gebäude erstmals renoviert gesehen und waren erleichtert, dass alles gut geworden ist. Im Grunde genommen waren alle Beteiligten, vor allem unsere Kinder, begeistert. Sie lebten sich schnell ein, fühlten sich wohl und vor allem sicher. Damit stand das Kinderheim unter unserer alleinigen Leitung, was für uns Mehrkosten für Miete, Gehälter, Strom und Wasser nach sich zog. Um die Registrierung in Kenia zu ermöglichen, gründeten wir mit Einheimischen einen Verein: Unser Name lautet nun „Nyeri German Child Support“. Damit Besucher zu uns finden, wurden neue Hinweisschilder in Auftrag gegeben und aufgestellt.  

Wenn Sie ein Bilder vergrößern möchten klicken Sie auf das jeweilige Bild.

hier klicken hier klicken hier klicken hier klicken

Gruppenfoto mit unseren Kindern und Freunden.

Die von Wilma mitgebrachten Luftballons wurden überall zusammengebunden und aufgehängt.

Briefe und Bilder aus Deutschland wurden mit großem Interesse gelesen und angeschaut.

Wolfgang und Niko mit den Angestellten: Köchin Judith, Heimleiterin Jane Chokwe und Daniel, unser Vertreter vor Ort.

hier klicken hier klicken hier klicken hier klicken

Mit unserem Nachtwächter ist nicht zu spaßen. Das musste auch Frank einsehen.

Unser Team in Kenia (v.l.n.r.): Daniel Gakwa, Nikolaus Nordmann, Phoeb Gachan, Annegret Krause, David Mwangi und Jane Chokwe.

Ein neuer Unterstand wurde gebaut, um Wäsche trocknen zu können.

Ein Foto an das BVB – Dortmund / Forum als Dankeschön für ihre Unterstützung.

hier klicken hier klicken hier klicken hier klicken

Das sind unsere Jugendlichen!

Diese Kinder gehen in der Town View Academy in Nyeri zur Schule. Fünf Kinder erhalten von den Eigentümern der Schule ein Stipendium.

Großer Waschtag im Heim. Alle packen mit an.

Kuscheln mit Annegret.

hier klicken hier klicken hier klicken hier klicken

Schulen wurden besucht und
die Schulgelder für ein Jahr bezahlt.

Der Haupteingang vom Kinderheim in Nyeri.

Blick auf eines von fünf Gebäuden.

Alle Personen, die im Jahr 2010 mit in Nyeri waren.