Projekt 2007

Im Jahr 2007 flogen wir am 12. März nach Nairobi. Die Kinder, die im letzten Jahr das Abschlusszeugnis der Grundschule (Primary School) bekommen hatten, warteten noch auf einen Platz in einer der weiterführenden Schulen. Das hieß für uns, dass wir für jedes dieser Kinder eine passende weiterführende Schule suchen mussten. Nicht immer eine leichte Aufgabe, aber inzwischen hatten wir fast schon Routine in solchen Dingen. War ein Platz gefunden, mussten Schulgelder bezahlt und die Kinder mit den nötigen Dingen wie Matratzen, Kissen, Wäsche, Toilettenartikel, Schuluniformen und Büchern ausgestattet werden.

Wenn Sie ein Bilder vergrößern möchten klicken Sie auf das jeweilige Bild.

hier klicken hier klicken hier klicken hier klicken

George Kungo Jane

Patrick Munen

Zipporah Nyawira Muithoni

Regina Wambui

hier klicken hier klicken hier klicken hier klicken

Peter Mwangi Wanjiru

Die Allamano Schule ist eine Sonderschule mit Internat für behinderte Kinder und Jugendliche. Peris und Gabriel wurden dort eingeschult.

Gabriel Maina und Peris Nyaguthi kurz vor der Abfahrt.

Die Schule von Joseph Wamuju Wanjau.

hier klicken hier klicken hier klicken hier klicken

Moses Kinutha Wajiru

Die Kinder wurden, wie in den Jahren zuvor, mit Schuluniformen und Schuhen ausgestattet.

An sämtliche Schulen wurden
Schulgelder bezahlt.
Besonderen Wert legen wir auf guten Kontakt zu den Lehrern und Schulleitern.

Auch für die Kleinsten wurde gesorgt: Nancy und Faith in der Vorschule (nursery).

hier klicken hier klicken hier klicken hier klicken

Die Mädchen bekamen einen separaten Wasch- und Duschraum mit Toilette nur für sich.

Der Waschplatz draußen: Hier wird Geschirr gespült und Wäsche gewaschen.

Besuch aus Ihren: Manuela Feldmann von der Baptisten Gemeinde hat unser Kinderheim besucht und schnell Kontakt zu den Kindern gefunden.

Wie in den Jahren zuvor war Niko Nordmann aus Papenburg zu Besuch in Nyeri.

hier klicken hier klicken hier klicken hier klicken

Gruppenfoto mit Bertold
Krause.

Christoph aus Offenburg hat mit Bus und Fahrrad Tansania, Kenia und Sansibar durchquert. Er machte Station in Nyeri, besuchte das Kinderheim und schenkte den Kindern sein Rad!

Wie viel Spaß die Kindern mit dem neuen Fahrrad hatten,
kann man deutlich an Anns Gesicht sehen.

Der Vorsitzende des Roten Kreuzes Kenya Branch Nyeri, Mr. David Mwangi.